Spielbericht Spieltag 2 SOB – FCS

In den ersten 14 Minuten ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Chancen. Der Gast zeigte sich kämpferisch stark und mit schnellem Umschaltspiel immer wieder gefährlich. In der 14. Minute dann eine erste Großchance für den Gastgeber durch Camara. Das erwähnte, gute Umschaltspiel brachte in der 20. Minute eine gute Schussmöglichkeit für Steißlingen.

In Minute 25 dann ein Ballverlust im Mittelfeld der SOB, der durch Steißlingen mit dem 0:1 durch Buchegger bestraft wurde. Dieser Treffer hinterließ kurzfristig Eindruck bei den SOB und wieder ein Ballverlust in der 30. Minute führte zu einer Schusschance für Steißlingen, die durch R. Sutera vereitelt und der Nachschuss vergeben wurde. Dann zwei Chancen durch Großmann, die jedoch vergeben wurden. In der letzten Minute der 1. Hälfte noch eine sehr gute Chance für Steißlingen, die wieder durch den Owinger Torwart vereitelt wurde.

Die 2 Hälfte war zunächst sehr umkämpft und eher zerfahren, ohne große Möglichkeiten auf beiden Seiten. Erste wirklich nennenswerte Szene der 2. Halbzeit, eine gelb-rote Karte für Steißlingens Torschützen. Das Spiel wurde danach nicht wirklich besser, auch wenn Owingen zu 2 Chancen durch Camara und Hasanmetaj kam. Steißlingen spielte immer wieder Konter, ein vielversprechender in der 82. Minute jedoch nicht zu Ende. Die letzten Minuten des Spiels nahmen noch einen kuriosen Verlauf. In der 90 Minute Elfmeter für Steißlingen, der gehalten wurde. Aus dem direkt danach gestarteten Konter resultierte ein Elfmeter für Owingen, welcher von Camara verwandelt wurde. Schlussendlich ein glücklicher Sieg für die Heimmannschaft.

 

Endstand

Spfr. Owingen Billafingen 2:1 FC Steißlingen