Spfr. Owingen-Billafingen II – SG Boll-Krumb.-Biet./Gallmannsw. II 3:3 (1:2)

Die Gäste begannen schwungvoll und konnten bereits nach vier Minuten die 1:0-Führung durch Muffler erzielen. Ein Ballverlust im Spielaufbau führte bereits in der neunten Minute zum zweiten Treffer für die Gäste. Nach einer viertel Stunde fanden die Sportfreunde dann besser ins Spiel und wurden zur spielbestimmenden Mannschaft. In der 26. Minute folgte der verdiente Anschlusstreffer nach einem Freistoß von Alexander Bucher. Es folgten zahlreiche Torchancen die jedoch nicht genutzt werden konnten.
Letztlich war es wieder Alexander Bucher der einen ruhenden Ball aus 22 Metern über die Mauer in den Winkel setzte und somit zum 2:2 in der 70. Minute ausglich. In den folgenden Minuten erspielte sich die Heimelf zahlreiche gute Gelegenheiten scheiterte jedoch stets am Torhüter der Gäste.
In einer Phase in der die Heimmannschaft dem Führungstreffer näher schien bestrafte Gäste-Stürmer Grömminger einen SOB-Ballverlust mit dem 2:3 in der 76. Minute. Die Sportfreunde gaben sich jedoch nicht geschlagen und drängten auf den Ausgleich, welchen schließlich Marc Weiss in der 85. Minute erzielen konnte. In einer hitzigen Schlussphase konnte trotz Chancen auf beiden Seiten keine Mannschaft einen weiteren Treffer erzielen.