SOB I – SC Pfullendorf II zum 2ten

In diesem Spiel setzten die Platzherren mit Beginn des Spiels die Akzente auf dem Rasen und Dennis Sutera nutzte seine Chance in der 2. Min. zum 1:0.

Die Platzherren setzten die Defensive der Gäste gehörig unter Druck, 4. Min. hatte Yusupha Camara die nächste große Chance. Die Gäste mussten sich mit Händen und Füssen wehren. Dann in der 11. Min. kam Florian Siber über die Linke Seite Seite und nahm sich ein Herz, sein sehenswerter strammer Schuss ging unhaltbar ins kurze Eck zum 2:0.

Nach diesem Treffer der Platzherren war etwas Unruhe im Spiel und dies nutzten die Gäste aus und konnten in der 15. Min. das 2:1 erzielen.

Nach diesem Treffer konzentrierten sich die Platzherren wieder auf ihre Offensivstärke an diesem Tag, 20. Min. das 3:1, Torschütze Bejamin Morgan.

Die Einheimischen waren weiter sehr aktiv, aber die Überlegenheit in Hälfte eins, konnte nicht in weitere Tore umgesetzt werden.

Mit Beginn der 2. Halbzeit ging der Torhunger der Platzherren weiter, 50. Min. nutzte Yusupha Camara die Unsicherheit der Gästedefensive und konnte das 4:1 erzielen.

Es war für die Zuschauer positiv zu sehen, die Spielfreude der Platzherren.

Auf den nächsten Treffer mussten die Zuschauer nicht lange warten, 60. Min. Dennis Sutera setzte Yusupha Camara in Szene und er ließ sich diese Chance nicht nehmen und netzte zum 5:1 ein.

Nun spielten die Platzherren etwas lockerer und diese Gelegenheit nutzten die Gäste aus, 77. Min. das 5:2.

Die Gäste bekamen nun die zweite Luft und hatten noch Chancen für Ergebniskosmetik, aber die Defensive und der SOB Keeper Roberto Sutera hatten was dagegen. Der Sieg in dieser Höhe war im Endeffekt verdient.

 

Weitere Freunschaftsspiele:

 

Samstag 08.08.2020 16:30 Uhr

FSG Zizenhausen/Hi/Ho – SOB

Spielort: Sennhof Sportplatz

Windegger Str. 78333 Stockach