Rückblick A-Jugend Verbandspokal Achtelfinale

Am vergangenen Mittwoch spielte die A-Jugend der SG FAL-SOB gegen die Verbandsligamannschaft des SC Pfullendorf. Nach einem starken Auftritt ging das Spiel durch das entscheidende 1:2 in der 3. Minute der Nachspielzeit verloren. Nach einer guten Anfangsphase mit überzeugender Zweikampfleistung ging die SG FAL-SOB durch Enis Kelani in der 16. Minute mit 1:0 in Führung. In der 30. Minute glich der SC Pfullendorf durch Yannick Slawig zum 1:1 aus. Danach entwickelte sich ein heiteres Spiel. Der SC Pfullendorf begann immer wieder mit ihrem Spielaufbau die SG FAL gab den Gästen aber kaum Platz zum Spielen und machte ihnen durch eine starke Zweikampfführung das Spielen schwer. Zum Ende der regulären Spielzeit standen alle Zeichen auf Verlängerung, als der eingewechselte Marco Straub durch ein Bilderbuchtor zum Endstand von 1:2 vollendete. Die A-Jugend der SG FAL-SOB muss sich nach dieser Leistung aber keineswegs wegducken, sondern diesen Elan mit in die noch verbleibenden Wettbewerbe legen.

Aufstellung: Würms (TW); Endres; Gruber (C); Schnell; Kelani; Heggelbacher; Pietzschke; Müller; Hug; Mundt; Fröder

Ersatzbank: Mayer (46‘ für Fröder); Sartorius (46‘ für Müller); Leising (64‘ für Pietzschke); Hilgartner (83‘ für Hug) Schnell (Coach); Siber (Coach); Fügner (Coach)

Highlights: 1:0 Kelani (16‘); 1:1 Slawig (28‘); 1:2 Straub (90‘+3‘)

Schiedsrichter: Gaßner (Immendingen)
Zuschauer: 150