Hygienekonzept der SOB

Hygienekonzept nach der CoronaVO

für den Trainings- und Spielbetrieb
bei den SOB
Stand: 21.08.2020

 

Allgemeines

– Die Gesunderhaltung jedes Spielers/Trainers/Zuschauer ist uns wichtig
– Daher muss Konsequent auf die Einhaltung der Regeln geachtet werden
– Missstände müssen unverzüglich angesprochen werden

Allgemeine Hygieneregeln

– Es ist grundsätzlich der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten
– Dies gilt auch für Trainings- und Spielpausen
– Keine Begrüßungs- und Feierrituale (Hände geben/Umarmen etc).
– Kein Spucken und Nase putzen auf wie neben dem Platz
– Wir achten auf die Nies-Etikette (Armbeuge/Einmaltaschentuch)
– Hände regelmäßig waschen (Seife/30 Sek.) oder desinfizieren
– Bei Krankheitssymptomen wird das Sportgelände nicht betreten
– Betreten der geschlossenen Räume nur mit Mundschutz erlaubt

Regelungen für den Spielbetrieb

– Es gelten die allgemeinen Regeln des SBFV –

– Die Heimmanschaft trifft spätestens 75 Minuten vor dem Spiel ein
– Die Gastmannschaft trifft frühestens 60 Minuten vor dem Spiel ein
– Pro Mannschaft stehen 2 Kabinen zur Verfügung
– Pro Duschraum höchstens 4 Personen (mittlere Duschkopf nicht nutzen)
– Bei Betreten und Verlassen des Gebäudes Hände waschen/desinfizieren
– Verwendung des Mundschutzes im Gebäude, außer direkte Weg auf das Feld oder zurück
– Spielbericht wird von zu Hause oder mittels mobilem Gerät gefertigt
– Es werden alle Spieler und Verantwortlichen eingetragen
– Besprechung und Pause wird im Freien abgehalten
– Körperkontakt nur auf während des Spieles
– Getränke müssen selbst mitgebracht werden

Regelungen für den Trainingsbetrieb

– Trainingsgruppen von max. 20 Personen
– Körperkontakt nur auf dem Spielfeld im Trainingsbetrieb
– Außerhalb des Spielfeldes auf Mindestabstand achten
– Vor und nach dem Training/Duschen Hände waschen / definfizieren
– Duschen und Umziehen unter Einhaltung des Mindestabstandes
– Höchstens vier Personen pro Duschraum
– Vollständige Dokumentation aller Teilnehmer
– Verwendung Mundschutz im geschlossenen Raum
– Zum Training möglichst bereits umgezogen erscheinen
– Eine eigene Trinkflasche mitführen

 

 

 

Regelungen für Zuschauer

– Das Gelände ist über die reguläre Zufahrt zu betreten
– Jeder Zuschauer registriert sich selbst durch ausgelegte Formulare unaufgefordert
– Es sind max. 500 Zuschauer zulässig
– Auf dem Gelände Hände waschen / desinfizieren
– Zuschauer benutzen nicht den Eingang zu den Kabinen und nicht den unteren Trakt (Flur / Kabinen)
– Durchgehende Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m
– Ist Einhaltung des Mindestabstandes nicht möglich → Mundschutz
– Beim Betreten geschlossener Räume Nutzung des Mundschutzes
– Bitte die ausgehängten und am Clubheim angebrachten Hinweise beachten
– Das Clubheim ist über die reguläre Türe zu betreten und durch die „Tribünentüre“ zu verlassen (one way)

Wir hoffen, dass all unsere Besucher und Akteure das Sportgelände gesund betreten und wieder verlassen. Dafür sollten wir uns alle gut wie möglich an die Regelungen halten und dazu beitragen, dass wir gesund in die Zukunft gehen und weiter unserem schönen Hobby nachgehen können.

Vielen Dank!

Die Vorstand der SOB