DVAG Bezirkspokal Achtelfinale

Vergangenen Sonntag kreuzten beide Mannschaften nach langer Zeit wieder einmal die Klingen im Bezirkspokal beim gastgebenden Ligakonkurrenten. Bei brütender Hitze war es zwei Halbzeiten ein Spiel auf Augenhöhe, mit leichten spielerischen Vorteilen für unsere SG, die jedoch trotz guter Chancen leider nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Bezirksligaspiel mit Chancen hüben wie drüben. Doch beide Abwehrreihen und die Torhüterinnen waren auf dem Posten.

In der 2. Halbzeit verstärkten beide Teams den Druck aufs gegnerische Tor, um einer drohenden Verlängerung aus dem Weg zu gehen. In der 78. Minute entwischte jedoch die pfeilschnelle Lea Müller und konnte die 1:0 Führung für Hilzingen erzielen.

Unsere SG gab jedoch nicht auf und versuchte den Ausgleich zu erzielen, welcher Lina Veit mit einem Pfostenschuss auch beinahe gelungen wäre.

In der 85. Minute dann Elfmeter für den Gastgeber nach Handspiel. Doch unsere Allroundspielerin und an diesem Tag als Torhüterin unterwegs, Sandra „Mausi“ Herrmann, hielt bravourös.

Trotz noch einiger guten Chancen wollte der Ausgleich einfach nicht gelingen und so musste man sich unglücklich geschlagen geben.

 

Es spielten:

 

Sandra Herrmann (Tor), Caro Meyer, Samira Röber, Melanie Siber, Lina Veit, Lara Keller, Patricia Meyer, Julia Steppacher, Sarah Rietmann, Melissa Meloncelli, Stefanie Braunwarth, Sabrina Traber und Maresa Blum

 

Nächstes Spiel:

 

Frauen Bezirksliga Bodensee

 

Sonntag, 20.09.2020, 10:30 h, Sportzentrum Rebhalde

 

SG Owingen-Billafingen/Bonndorf – SG Volkertshausen/Hausen