Andreas Hellmuth folgt Raimund Kienle – Trainerwechsel bei der Damenmannschaft

Nun ist es amtlich. Seit dem 06.08.2020 leitet nun der 44-jährige Andreas Hellmuth die Geschicke der SG Owingen-Billafingen/Bonndorf. Bereits ab Mitte Juli hat Andreas

das Training übernommen.

Andreas Hellmuth ist langjähriger aktiver Spieler und aktuell auch noch Schiedsrichter.

Als Trainer betreute er die Herrenmannschaft F.A.L. 3, sowie 4 Jahre die 2. und 3. Herrenmannschaft des FC Uhldingen.

Als Co-Trainerin wird ihm eine der erfahrensten Spielerinnen der SG Owingen-Billafingen/Bonndorf, Katharina „Locke“ Graf, zur Seite stehen.

 

 

Der Trainerwechsel erfolgte, da der bisherige Trainer unserer Frauenmannschaft, Raimund Kienle, eine neue sportliche Herausforderung suchte. Raimund war von Anbeginn (Jahr 2013) mit dabei und schaffte zusammen mit Co-Trainer Philipp Schneider innerhalb von 3 Jahren den Aufstieg in die Bezirksliga.

Am Freitag, 07.08.2020 wurde für Raimund von der Mannschaft ein Abschiedsfest auf der Rebhalde organisiert und ließ hierbei seine 7 Trainerjahre noch einmal Revue passieren. Raimund nahm hierbei der Mannschaft das Versprechen ab, bei jedem Spiel „von Anfang an WACH!!!“ zu sein ab.

 

 

Seit 3 Wochen befindet sich nun das Team in der Vorbereitung und trainiert 2 Mal die Woche.

In Kürze wird noch ein Trainingslager absolviert, bevor es dann am 13.09.2020 zum Pokalknaller gegen den FC Hilzingen geht.

 

Die Meisterschaftsrunde beginnt am 20.09.2020 mit einem Heimspiel gegen die SG Volkertshausen.