Sportfreunde Owingen-Billafingen e.V.

 Spielberichte Saison 2018/2019

 

 

 Bezirksliga

 

aktuelle Ergebnisse/Tabelle aus fussball.de

 

 

SG Owingen/Billaf./Bonndorf I – TuS Immenstaad 1:4

 

Wieder keine 3 Punkte auf heimischem Gelände. Die Gäste boten ein dich gestaffeltes Mittelfelf auf und die Defensive der Gäste ließ keine Chancen zu.

Dann der Schock, in der 21. Min. das 0:1 und in der27. Min. sogar das 0:2.

Als Anna Lena in der 29. Min. den Anschlußtreffer das 1:2 erzielen konnte, keimte nochmals Hoffnung auf.

In der Drangphase der Einheimischen das 1:3 in der 37. Min.

Mit Beginn der 2. Halbzeit das gleiche Bild, die Gäste verteidigten clever und waren immer einen Tick schneller am Ball und sie konnten dann auch noch das 1:4 in der 64. Min. erzielen.

Alle möglichen Anstrengungen der Platzherrinnen blieben erfolglos und somit nahmen die Gäste 3 Punkte von der Rebhalde mit.

 

 

Wochenende spielfrei da der SV Mühlhausen seine Mannschaft abgemeldet hat

 

  

SG Owingen/Billaf./Bonndorf I – SG Hausen/Volkertshausen 0:4

 

Es war jeder Spielerin bewusst, das der Tabellenführer, bislang ohne Gegentore, auf die Rebhalde kam. Die Anfangsphase sah auch gut aus, die Platzherrinnen behaupteten sich in den Zweikämpfen und Spielfluß.

Nur ein Manko war an diesem Tag ,von Beginn an war zu sehen, die Torgefährlichkeit ließ zui Wünschen übrig.

Das machten die Gäste besser, die erste richtige Chance wurde zum 0:1 in der 30. Min. genutzt und gleich hinterher das 0:2 in der 36. Min.

Mit Beginn der 2. Halbzeit konnten die Gäste besser und konzentrierter beginnen, die Folge das 0:3 in der 54. Min.

Von nun an spielten die SH Hausen/Volkertshausen locker auf ließen nichts mehr anbrennen und konnten noch in 77. Min. das 0:4 erzielen.

 

Samstag 06.10.2018 18:00 Uhr

FC Hilzingen I – SG Owingen/Billaf./Bonndorf I

 

 

SG Owingen/Billaf./Bonndorf I – SV Worblingen

 

Das Spiel begann seltsam, den nicht die Einheimischen begannen mit Toren, sondern die Gäste. Die Gäste konnten in der 11. Min. das 0:1 erzielen und nur eine Minute später das 0:2. Das hatte die Einheimischen derart verunsichert, das der Spielaufbau sehr unkonzentriert war und die Gäste stürmten munter weiter.

Im Verlauf des Spiels wurden die Akionen immer sicherer und dann das ertse Tor das 1:2 Torschützin Amelie Ehrle.

Einen wichtigen Treffer erzielte Leandra Durcee, das 2:2 in der 42. Min. kurz vor der Halbzeit.

Mit Beginn der 2. Halbzeit setzten nun die Einheimischen die Akzente auf der Rebhlade in der 47. Min. begann nun der Torreigen mit dem 3:2 Torschützin Sabrina Traber.

Nun war die Konzentration der SG auf 100% den in der 55. Min. das 4:2 Torschützin Amelie Ehrle, in der 62. Min. das 5:2 Torschützin Amelie Ehrle.

Nun mußten die Zuschauer auf den nächsten Treffer 15 Minuten waren, 77. Min. das 6:2 Torschützin Gloria Zeier.

Nun folgten nochmals zwei Treffer in der 84. Min. das 7:2 Torschützin Leandra Durcee und das 8:2 in der 87. Min. Torschützin Amelie Ehrle.

Den Schlußpunkt setzten die Gäste mit dem 8:3 in der 90. Min..

 

Sonntag 16.09.2018 15:30 Uhr

SC Konstanz/Wollmatingen – SG Owingen/Billaf./Bonndorf I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  


 

 

 

   

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 


 


  

 

 

 

 

 

 

 

 

Top