Sportfreunde Owingen-Billafingen e.V.

Spielberichte Saison 2016/2017

 

 aktuelle Ergebnisse/Tabelle aus Fussball.de

 

 

BKB/Gallmannsweil II – SOB II 0:0

 

Es war das Spiel der Tabellennachbarn und dementsprechend vorsichtig begannen beide Teams. Keines der beiden Teams wollte als erstes Akzente setzten, so sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch, aber es fehlten die Torraumszenen.

Die Mannschaften konzentrierten sich auf das Kämpferische bis zum Strafraum und da waren bei beiden Teams eine sichere Defensive.

Somit in Hälfte eins keine Tore.

Hälfte zwei das gleiche Spiel, von beiden Mannschaften viel Kampf um jeden Ball, aber auch nur bis zur Strafraungrenze.

Dann schon in der 73. Min. der Ball ging über die Torlinie, aber der Schiedsrichter gab den Treffer nicht, angeblich hat er zuvor ein Foulspiel gesehen.

Von nun an rollten Angriffe auf das Tor Gastgeber, aber es war das Problem, der Torwart der Platzherren konnte abwehren oder der Ball ging knapp neben oder über das Tor.

Bis zum Schlusspfiff keine Treffer.

Somit belegt die 2. Mannschaft nach Abschluss der Saison mit 42 Punkten und 78:27 Toren den 4. Platz.

 

Einen recht herzlichen Dank der treuen Fans und den Sponsoren:

   --- Hauptsponsor Generali Versicherung Bezirksdirektion Volker Strunk

   --- Premiumsponsor Intersport Schmidt Profimarkt Im La Piazza Norbert

Für die Unterstützung in der Saison 2017/2018 mit dem Wusch/Bitte für die Unterstützung in der neuen Saison 2018/2019.

 

 

SOB II – FC Uhldingen III 3:0

 

Die 2. Mannschaft wahrte mit diesem Sieg weiterhin die Chance, auf die Aufstiegsspiele für die Kreisliga B. Zuerst mussten die Platzherren ein Mittel finden, für die gut sortierten Gäste, den sie verteidigten sehr konsequent.

Allerdings wurde das Bollwerk zum ersten Mal in der 16. Min. gebrochen, den Patric Fitz nahm Maß setzte seinen Distanzschuss zum 1:0 in die Maschen.

Die Gäste verteidigten weiterhin sehr sicher und mussten in Hälfte eins keinen weiteren Treffer hinnehmen.

Hälfte zwei begann in der 48. Min. mit dem 2:0 für die Platzherren, wieder war es Patric Fitz mit einem weiteren Treffer.

Von nun an rollten die SOB Angriffe auf das gegnerische Tor und wurden auch belohnt.

Nach einem Freistoß in der 61. Min. reagierte Achim Lorenzer am schnellsten und er konnte den Abpraller zum 3:0 einschießen.

Die Einheimischen hatten noch so ihre Chancen für einen weiteren Treffer, konnten aber die Überlegenheit nicht in weitere Tore umsetzten.

Für das letzte Spiel in Boll müssen die Mannen der 2. Mannschaft nochmals sehr konzentriert antreten, den es geht noch um die Relegation zum Aufstieg in die Kreisliga B.

Sollte es so sein hat die 2. Mannschaft das erste Spiel am 13.06.2018 um 19:00 Uhr, allerdings auswärts, Gegner und Ort sind am Sonntag Morgen auf der Homepage der Sportfreunde zu lesen.

 

Samstag 09.06.2018 18:00 Uhr

SG BKB/Gallmannsweil II – SOB II

 

SV Deggenhausertal III – SOB II 5:1

 

In der Anfangsphase sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, Dann der Schock in der 27. Min. Elfmeter für die Platzherren und das 1:0.

Dieser Treffer gab den Platzherren den Auftrieb und das Resultat daraus das 2:0 inder 34. Min.

Beiden Mannschaften konnten bis zum Halbzeitpfiff keinen Treffer mehr erzielen.

Mit Beginn der 2. Halbzeit versuchten die Gäste alles für den nötigen Treffer, aber wieder ein Elfmeter für die Platzherren in der 55. Min. und das 3:0.

Das wollten sich die Gäste nicht gefallen lassen und setzten mehr auf Offensivarbeit, der Erfolg war das 3:1 in der 71. Min., Torschütze Benedikt Braun.

Nun setzten die Gäste alles auf eine Karte und wurden in der 84. Min. und 88. Min. ausgekontert und Endstand 5:1.

 

Sonntag 03.06.2018 13;00 Uhr

SOB II – FC Uhldingen III

 

 

SOB II – SV Markdorf III o.W. 2:3

 

GOTT ZEIT DANK war dieses Spiel ohne Wertung. Die Gäste traten sehr selbstbewusst und mit sehr viel Dynamik. Damit hatten die Platzherren so ihre Probleme, den es fehlte die mannschaftliche Geschlossenheit, was das Team in der Vergangenheit auszeichnete. Da war es nur eine Frage der Zeit für den ersten Treffer der Gäste und das war in der 30. Min. das 0:1.Nun versuchten die Platzherren mit druckvollem Spiel den Ausgleich zu erzielen, gelang in der 43. Min. durch Erol Seger.

Mit Beginn von Hälfte zwei erhofften sich die Zuschauer die Wende der Platzherren, Fehlanzeige, wieder waren es die Gäste mit den 1:2 in der 50. Min.

Es wurde alles versucht aber zu viele Einzelspieler an diesem Tag, bis zur 77. Min., Moritz Keller konnte zum 2:2 ausgleichen. Wer jetzt dachte jetzt ist alles in trockenen Tüchern, sah sich getäuscht, Endergebnis 2:3 in der 85. Min.

Das Glück, dieses Ergebnis zählte nicht und andere Teams haben vielleicht noch das gleiche Problem!!!

 

Freitag 25.05.2018 19:00 Uhr

SV Deggenhaustertal III – SOB II

 

 

FC Rot Weiß Salem III – SOB II 1:1

 

Im Spitzenspiel der Kreisliga C Staffel III begannen beide Teams sehr forsch, jeder wollte Zeichen setzten und den ersten Treffer erzielen. Es war ein hin und her und es dauerte bis zur 23. Min. für den ersten Treffer.

Unglücklich für die Gäste, einen kleinen Augenblick der Unaufmerksamkeit in der SOB Defensive nutzten die Platzherren zum 1:0.

Die SOB reagierte mit ihren gekannten Schwung und Elan aus den letzten Spielen. Die Defensive der Platzherren leistetet Schwerstarbeit und kein Team konnte bis zum Halbzeitpfiff einen Treffer bejubeln.

In Hälfte zwei begannen die Platzherren forscher und die Gäste mussten konzentriert ihre Verteidigungsarbeit leisten.

So allmählich wurden die Gäste wieder stärker und wurden in der 68. Min. mit dem 1:1 belohnt.

Roland Sauter konnte einen Freistoß elegant in die Maschen setzten.

Jetzt war nochmals von beiden Teams intensive Offensivarbeit angesagt mit der Folge, Elfmeter in der 85. Min. für die Platzherren.

Aber an diesem Tag war der Fußballgott auf der Seite des SOB, denn der Elfmeter ging an den Pfosten. Der Schiedsrichter pfiff dann nach 88 Spielminuten ab und die Teams teilten sich die Punkte.

 

Freitag 18.05.2018 18:00 Uhr

SOB II – SC Markdorf III o.W.

 

 

SOB II – FC Beuren/Weildorf II 3:0

 

Bei der 2. Mannschaft läuft es weiterhin wie am Schnürchen.

In der Anfangsphase hatten die Platzherren mit den Gästen etwas Mühe, aber im Verlauf des Spiels entwickelten die SOB immer mehr Initiative und wurden mit dem 1:0 in der 9. Min. durch Houssein Akbari belohnt. Von nun an mussten sich die Gäste vermehrt auf Abwehrtätigkeiten einschränken, den die SOB Lawine fing an zu rollen.

Logische Folge waren natürlich die Tore der Einheimischen, Chancen wurden viele vergeben.

Der Fleiß wurde belohnt mit den Toren 2:0, Torschütze Achim Lorenzer per Kopfball in der 44. Min. und das 3:0 in der 45. Min. Torschütze Sidi Fatou.

Mit Beginn der 2. Halbzeit schalteten die Platzherren einen Gang zurück, trotzdem konnte sich der Gästekeeper über Arbeit nicht beklagen.

Es waren in Hälfte zwei reichlich Chancen da, für ein höheres Ergebnis, konnten nicht genutzt werden, aber wichtig am Ende 3 Punkt auf dem Punktekonto.

Somit kommt es am Freitag zum Spitzenspiel in der Kreisliga A Staffel II auf dem Sportplatz in Neufrach Tabellenerster FC Rot Weiß Salem III gegen den SOB, Tabellenzweiter.

 

Freitag 11.05.2018 19:00 Uhr

FC Rot Weiß Salem III – SOB II

  

 

SOB II – TuS Meersburg II 13:0

 

Die 2. Mannschaft lieferte wieder eine Galavorstellung mit dem Hauptakteur Roland Sauter. Aber es begann sehr schwierig, denn die Gäste hatten in der Anfangsphase den Mut offen mit zu spielen.

Dann begann der Torreigen in der 12.min. 1:0 Roland Sauter, 15. Min. 2:0 Roland Sauter, 18. Min. 3:0 Roland Sauter, 4:0 in der 26. Min. Roland Sauter, 5:0 in der 29. Min. Roland Sauter und das letzte Tor in Halbzeit eins das 6:0 in der 38. Min. und wieder war der Torschütze Roland Sauter.

Halbzeit zwei begann etwas ruhiger denn es dauerte bis zur 57. Min. mit dem nächsten Treffer, hier war Akbari Housein erfolgreich mit dem 7:0.

Von nun an sahen die Zuschauer einen intensiven Ansturm der Platzherren auf das gegnerische Tor, der Gästekeeper musste immer wieder herzhaft eingreife.

Aber mit den folgenden Toren war er machtlos.

So konnten die Sportfreunde Owingen/Billafingen noch folgende Tore erzielen:

67. Min. 8:0 Torschütze Pascal Dauwalter, 68. Min. 9:0 Roland Sauter, 73. Min. 10:0 Torschütze Pascal Dauwalter, 76. Min. 11:0 Torschütze Johannes Grötzinger, 86. Min. 12:0 Torschütze, 89. Min. 13:0, Torschütze Dennis Rupp.

 

Sonntag 06.05.2018 13:00 Uhr

SOB II – FC Beuren/Weildorf II

 

SpVgg FAL IV – SOB II 3:9

 Nach den vermurgsten Spiel am Wochenende gegen Ittendorf/Ahausen zeigten sich die SOB wieder in Galaform.

Gleich in der 1. Min. konnte Luca Scicolone das 0:1 erzielen. Die Platzherren konnten noch kontern mit dem 1:1 in der 7. Min.

Danach spielten die Gäste groß auf und Roland Sauter hatte seinen Auftritt, er konnte mit seinen Toren in der 30. Min. 1:2, 42. Min. 1:3 und in der 45. Min. das 1:4 erzielen.

Mit Beginn der 2. Halbzeit ging es weiter mit Toren, 47. Min. konnte Johannes Wienke das 1:5 erzielen. Zwischendurch war es für die Platzherren noch möglich das 2:5 in der 60. Min. zu erzielen. Postwendend konterte der SOB mit dem 2:6 in der 61. Min. natürlich wieder Roland Sauter.Die Gäste spielten weiter ihre Überlegenheit aus und erhöhten 71. Min. durch Moritz Keller auf 2:7, in der 77. Min. das 2:8 Torschütze Nicola Lombardo und den Schlußpunkt für den SOB Setzte Roland Sauter mit dem 2:9 in der 82. Min.

Das letzte Tor in diesem Spiel war den Platzherren gegönnt, das 3:9 in der 88. Min.

 Sonntag 29.04.2018 13:00 Uhr

SOB II – Meersburg II

 

SOB II – Spfr. Ittendorf/Ahausen II 1:1

 Wie die Spiele zuvor waren die Platzherren das spielbestimmende Team.

Es natürlich nicht einfach gegen einen Gegner zuspielen der sehr defensiv eingestellt war.

D.h. 10 Mann in der eigenen Hälfte und ein schneller Spieler als Stürmer, wartend auf Bälle

Die Einheimischen versuchten die Betonmauer zu durchbrechen, was aber nicht gelang, sondern der schnelle Stürmer der Gäste wurde in der 37. Min. in Szene gesetzt und konnte mit Hilfe der SOB Defensive das 0:1 erzielen.

Spielverlauf komplett auf den Kopf gestellt in Hälfte eins.

Mit Beginn der 2. Halbzeit das gleiche Bild, die Platzherren versuchten die Gästemauer zu durchbrechen und der schnelle Stürmer wurde mit Langholz versorgt, was immer wieder für Gefahr sorgte.

Nun kam es knüppeldick, Elfmeter für den SOB in der 57. Min. und verschossen!!!

SOB stürmte weiter und wurde in der 69. Min. mit dem 1:1 durch Dennis Müller belohnt.

Dann nochmals Elfmeter für die Sportfreunde Owingen/Billafingen in der 86. Min. und wieder verschossen. Somit blieb es bis zum Schlusspfiff beim Unentschieden.

 

Sonntag 22.04.2018 10:30 Uhr

SpVgg FAL IV – SOB II

 

SG Illmensee/Heiligenbereg II - SOB II 0:2

 Die Siegesserie der 2. Mannschaft geht weiter und dadurch steht der SOB  auf dem

 2. Tabellenplatz.

Auch in Illmensee waren die Gäste wieder das spielbestimmende Team.

Es dauerte allerdings bis zur 34. Min. als Fabian Hanschko die Überlegenheit in ein Tor umsetzten konnte, das 0:1.

Bis zur Halbzeit weiterhin das spielbestimmende Team, konnte aber nicht in Tore umgesetzt werden.

Mit Beginn der 2. Halbzeit das gleiche Bild, die Gäste stürmten, die Platzherren verteidigten.

Es war für Gäste nicht einfach, durch eine vielbeinige Abwehr der Gäste zum Torerfolg zu kommen.

Es musste ein direkter Freistoß sein, in der 61. Min. durch Nicola Lombardo zum 0:2.

Auch im weiteren Verlauf ein anstürmen auf das Tor der Platzherren, aber keine weiteren Tore bis zum Schlusspfiff.

 

Sonntag 15.04.2018 13:00 Uhr

 SOB II – Spfr. Ittendorf/Ahausen

 

SOB II – SG Zoznegg/Winterspüren III Abbr. (3:0)

 Die Platzherren wollten zu Beginn des Spiels Akzente setzte, taten sich aber schwer, denn die Gäste verteidigten sehr clever.

Erstmals kam Freude auf als Roland Sauter einen Elfmeter in der 19. Min. verwandeln konnte.

Im Verlauf des Spiels immer die gleiche Situation, die Platzherren versuchten einen Treffer nachzulegen, Gäste ließen durch ihre Defensivtaktik aber keinen weiteren Treffer zu.

Dann kam die Situation kurz vor der Halbzeit, ein Spieler der Gäste verletzte sich, musste Notärztlich behandelt werde, das nahmen die Gäste zum Anlass in der zweiten Halbzeit nicht mehr anzutreten.

Die Punkte und Tore gibt es nun am grünen Tisch.

 Sonntag 08.04.2018 13:00 Uhr

SG Illmesee/Heiligenberg II - SOB II

Spielort: Sportplatz Illmensee

 

SOB II – FC Rot Weiß Salem III 2:3

 Diese Begegnung war ein Spitzenspiel in der Kreisliga C Staffel III, den die Gäste als Tabellenführer und die Platzherren zu diesem Zeitpunkt Tabellendritter.

Die Gäste hatten den besseren Start, den bereits in der 5. Min. das 0:1 und auch noch das 0:2 in der 9. Min.

Danach bäumten sich die Platzherren auf und erspielten sich eine Vielzahl an Chancen.

Aber es fehlte an der Genauigkeit im Abschluss oder die Defensive der Gäste stand immer goldrichtig.

Dann aber in der 42. Min. konnte Öner Sensoy den verdienten Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen.

Mit Beginn der 2. Halbzeit starten die Einheimischen ein Feuerwerk von Angriffen, aber es sollte noch nicht sein, den innerhalb kurzer Zeit war drei Mal das Aluminium im Weg. Der Fleiß wurde belohnt, als Luca Scicolone in der 60. Min. das 2:2 erzielen konnte.

Nun war die SOB gewillt den Siegtreffer zu erzielen, die Gäste mussten mit Mann und Maus verteidigen, die Gäste konnten nur vereinzelt Konter spielen.

Bei einem dieser Konter sah der Schiedsrichter ein Handspiel der Platzherren und den fälligen Elfmeter in der 86. Min. konnten die Gäste sicher zum 2:3 verwandeln.

Fazit: Viel Fleiß, aber keine Belohnung.

 

Sonntag 22.10.2017 10:30 Uhr

FC Bonndorf II – SOB II

 

 

FC Beuren/Weildorf II – SOB II 5:1

 Eigentlich ganz gut ins Spiel gefunden und mit der ersten klaren Chance das 1:0 gemacht., Torschütze Johannes Grötzinger in der 5. Min.
Gegner hat dann mehr Druck gemacht und vermehrt auf lange Bälle gesetzt mit denen unsere Verteidigung nicht klar kam, dadurch das 1:1 in der 16. Min. Der Gegner machte nun mehr Druck und die Unsicherheiten wurden beim SOB immer mehr, logische Folge das 2:1 in der 32. Min., dieser Treffer hat den SOB

Die Platzherren begannen die 2. Halbzeit mit sehr viel Druck auf das SOB Tor. Mitte zweite Halbzeit kamen die Gäste wieder besser ins Spiel, den Ausgleich verpasst und im Gegenzug in der 63. Min. das 3:1 bekommen. Ab dem Zeitpunkt war es endgültig vorbei. Läuferisch über die gesamte Partie hin, mangelhaft. Die Mannschaft muss jetzt unbedingt die Kurve bekommen und wieder den Teamgeist aus den vergangenen Spielen an den Tag legen bis zum Schlusspfiff noch das 4:1 in der 69. Min. und den endgültigen ko in der 89. Min. mit dem 5:1.

 

Sonntag 15.10.2017 130 Uhr

SOB II – FC Rot Weiß Salem III

  

TuS Meersburg II – SOB II 1:3

 Alle erwarteten den Elan und Schwung aus den letzten Spielen. Aber die Gäste hatten es schwer in Meersburg sich durch zu setzten. Die einzige gute Chance hatten die Gäste in der 5. Min.; Marc Weiß traf nur den Pfosten. Danach kam nicht viel und die Platzherren nutzten einen Fehler in der 23. Min. der SOB Defensive aus und erzielzen das 1:0. Bis zum Halbzeitpfiff keine weiteren nennenswerte Aktionen.

In der Halbzeitpause gab es kräftige Ansprache und die SOB’ler spielten wieder wie in den letzten Spielen. Die Belohnung war das 1:1 in der 57. Min., Marc Weiss konnte aus spitzem Winkel abschließen. Weiter gings im Trott, 60. Min. Patric Fitz legte auf und Roland Saurer schloss an zum 1:2 ab. Es gab reichliche Chancen für die Gäste, 64. Min. verzog Fabian Hanschko nur knapp.

Die Platzherren wehrten sich tapfer, aber gegen den Schuss von Marc Weiss, wieder aus spitzem Winkel, waren die Meerburger machtlos, das 1:3 in der 68. Min.

Die Gäste versuchten alles für ein höheres Ergebnis, aber die Abwehr der Gastgeber war sehr vielbeinig, kein Durchkommen mehr bis zum Schlusspfiff.

Sonntag 08.10.2017 13:00 Uhr

FC Beuren/Weildorf II – SOB II

 

SOB II – SpVgg FAL IV 7:1

 Auch in diesem Spiel, beide Mannschaften vor Beginn mit 9 Punkten Punktgleich, siegte die 2. Mannschaft wieder souverän.

Zuerst mussten sich die Platzherren die Überlegenheit erkämpfen/erspielen, dadurch sahen die Zuschauer ein erstklassiges Kreisliga C Spiel.

Chancen gab es es auf beiden Seiten und das bessere Ende für Gäste in der 33. Min. mit dem 0:1.

Nach diesem unnötigen Treffer kam postwendend die Antwort, in der 36. Min. konnte Achim Lorenzer per Kopfball das 1:1 erzielen.

Von nun an bestimmten die Platzherren das spielgeschehen und die Folge das 2:1 in der 43. Min. Roland Sauter vollendete auf Vorarbeit Johannes Grötzinger.

Mit dem Pausenpfiff konnten die Platzherren durch Tim Haug auf 3:1 erhöhen.

Mit Beginn der 2. Halbzeit zeigten die Platzherren wer das Sagen auf der Rebhalde hat und konnten in der 58. Min. auf 4:1 erhöhen, Torschütze Roland Sauter.

Nun wurde die Gästeabwehr permanent unter Druck gesetzt, die Belohnung das 5:1 in der 68. Min., Torschütze Roland Sauter.

Der Torhunger der Einheimischen war an diesem Tag noch nicht gestillt, denn Patrik Fitz konnte in der 71. Min. das 6:1 erzielen und d den Schlusspunkt setzte Sidi Fatou mit dem 7:1 in der 90. Min.

Nach diesem Sieg ist die 2. Mannschaft auf Platz 2 in der Tabelle.

 Samstag 30.09.2017 14:00 Uhr

TuS Meersburg II – SOB II

 

Spfr. Ittendorf/Ahausen II – SOB II 0:10

 

Die 2. Mannschaft setzte ihre Siegesserie mit einem beeindruckenden 0:10 in Ittendorf fort.

Über die gesamten 90 Spielminuten war das SOB Team die spielbestimmende Mannschaft.

Bester Goalgetter war an diesem Tag wieder Roland Sauter mit 6 Toren.

In die Torschützenliste durften sich auch noch Johannes Grötzinger, Fabian Hanschko, Luca Scicolone und zu guter Letzt Nicco Borrs eintragen.

Am Sonntag kommt es zu einem interessanten Duell mit der SpVgg FAL (FAL 2. Platz, SOB 4. Platz), beide Mannschaften Punktgleich mit 9 Punkten.

 

Sonntag 24.09.2017 13:00 Uhr

SOB II – Spvgg FAL IV – SOB II

 

SOB II – SG Illmensee/Heiligenberg II 6:2

Die zweite Mannschaft ist weiter auf Erfolgskurs, mit viel Schwung und Elan begannen die Einheimischen.

In der 2. Min. der erste Treffer, Roland Sauter konnte eine Hereingabe von Patrick Fitz zum 1:0 verwandeln. Weiter gings im Eiltempo, 7. Min. war es wieder Roland Sauer mit dem 2:0 per Elfmeter. Nun waren die Einheimischen in ihrem Rhythmus und spielten die Gäste regelrecht an die Wand, Nico Borrs und Helge Dauwalter hatten gute Chancen.

Für einen weiteren Treffer mussten die Zuschauer bis zur 34. Min. warten.

Hier war es wieder der Goalgetter des Spieles, Roland Sauter mit dem 3:0. Nur Minuten später, ein Pass von Nico Borrs konnte Roland Sauter zum 4:0 verwandeln und als Highligth in der 43. Min. das 4:0 Torschütze, wer schon, Roland Sauter.

Auch mit Beginn der 2. Halbzeit gas gleiche Bild, Platzherren stürmtem, dadurch das 6:0, Nico Borrs setzte sein Sololauf in ein Tor um.

Danach schalteten die Platzherren einen gang zurück und die Gäste konnten das 6:1 in der 67. Min. und das 6:2 in der 69. Min erzielen.

Bis zum Schlußpfiff konnten die Einheimischen einen sicheren Sieg nach Hause brinen, schade noch die unnötige Gelb/Rote Karte gegen den SOB.

 

Sonntag 17.09.2017 13:00 Uhr

Spfr. Ittendorf/Ahausen II – SOB II

  

SG Zoznegg/Winterspüren III – SOB II 1:3

 Die Gäste begannen sehr forsch und zeigten Spielfreude und Spielwitz.

Die Belohnung war das 0:1 in der 8. Min. ,das mustergültige Zuspiel Von Nicco Borrs konnte Johannes Grötzinger verwandeln.

Im weiteren Verlauf war Möglichkeiten da, um das Ergebnis zu erhöhen, aber in der 21. Min., völlig unerwartet das 1:1, ein abgefälschter Schuss war für den SOB Keeper nicht haltbar.

Nach diesem Tor verloren die Gäste etwas den Rhythmus und die Platzherren versuchten diese Situation in Tore um zu setzten, aber der SOPB ließ keinen Treffer zu, bis zur Halbzeit.

Mit Beginn der 2. Halbzeit gleich der Torjubel für die Gäste, in der 46. Min. konnte Nico Borrs seine Einzelleistung zum 1:2 umsetzten.

Nun spielten die Gäste wieder auf und hatten eine Vielzahl an Chancen, wie in der 60. Min., tolle Kombinationen, Schiedsrichter gab den Treffer nicht, angeblich Abseits, seltsame Entscheidungen prägten nun das Spiel.

Dann in der 60. Min., Pfiff des Schiedsrichters, Elfmeter, aber unser Keeper Michael Fetzer konnte den Schuss entschärfen.

In der 66. Min., Ball war klar über Torlinie, aber kein Tor.

Dann aber die 78. Min., Christian Graf setzte sich durch und sein Pass auf Nico Borrs war das 1:3.

Bis zum Spielende konnten die Gäste das Ergebnis locker verwalten.

 

Sonntag 10.09.2017 13:00 Uhr

SOB II – SG Illmensee/Heiligenberg II

 

SOB II – SB BKB/Gallmannswei II 1:2

 

Im ersten Spiel der neuen Saison wollten die Gastgeber zeigen, was in der Vorbereitungsphase auf die neue Saison gut trainiert wurde.

Die Mannschaft spielte druckvoll auf das gegnerische Tor, vergaß aber das Schießen der Tore.

In diesem Druckvollen Spiel der Platzherren setzten die Gäste einen Konter in der 16. Min. und wurde mit dem 0:1 abgeschlossen.

Die Gastgeber drückten mit aller Macht auf den Ausgleich und wurden in der 33. Min. mit dem 1:1 belohnt.

Roland Sauter ließ einen Kracher los aus 25 Meter, unhaltbar für den Gästekeeper.

Nun wollte der SOB mehr, aber ein Problem war da, die Chancen in Tore um zu setzten.

Mit Beginn der 2. Halbzeit wollten die Platzherren den Führungstreffer, wie in Hälfte eins, zahlreiche Chancen konnten leider nicht verwertet werden.

Wie das im Fußball so ist wird das auslassen von Torchancen bestraft.

In der 96. Min. pfiff der Schiedsrichter, in den Augen vieler Spieler und Zuschauer , einen zweifelhaften Elfmeter.

Diese Chance nutzten die Gäste zum 1:2.

Fazit: der Fleiß der Platzherren wurde nicht belohnt!

 Sonntag 03.09.2017 10:30 Uhr

SG Zoznegg/Winterspüren II – SOB II

Spielort: Sportplatz Winterspüren

 

 

 

 

Top